Papiertiger

Der Papiertiger: Streckbank

 
   
   
   
   
   
Index
Strap-On Dildo
Strapps
> Streckbank
Streichelpeitsche
Striemen

Der Papiertiger ist eine Enzyklopädie des Sadomasochismus, zusammengestellt von Datenschlag. Hier versuchen wir, möglichst umfassend, Begriffe aus dem SM-Bereich zu erklären.



Streckbänke bestehen aus einer Bank, an deren einen Ende eine Vorrichtung zum Befestigen der Hände angebracht ist und am anderen eine Winde. Der Bottom legt sich auf die Bank, die Hände werden fixiert und an den Fesselgelenken werden ebenfalls Manschetten angebracht. In dieses wird das Seil der Winde eingeklinkt und der Top kann ganz dosiert den Körper des Bottoms in die Länge ziehen.

Das Gefühl, einer Kraft ausgeliefert zu sein, die sie selbst nicht kontrollieren oder aufhalten können ist für viele Bottoms sehr erregend. Zusätzlich kann das körperliche Gefühl des Gestrecktwerdens angenehm sein, solange die Streckung nicht über einen gewissen Punkt hinaus betreiben wird.

Spiele mit einer Streckbank sind nicht ungefährlich wenn zwischen Top und Bottom nicht eine gute Kommunikation etabliert ist - überstreckte Gelenke erleiden dauerhafte Schäden. Nicht umsonst wurden Streckbänke für Verhöre unter der Folter erfunden, daher sollte der Punkt, an dem die Streckung schmerzhaft wird der Punkt sein, an dem der Top die Winde nicht weiter anzieht. Werden - wie bei den meisten Streckbänken - die Handgelenke als Fixationspunkt benutzt, dann ist kaum zu verhindern, daß nach einigen Minuten die Hände langsam einschlafen. Daher sollte die Dauer des Streckens ebenfalls nicht übertrieben werden. Bevor er beginnt, den Körper seines Partners zu strecken sollte der Top überprüfen, ob die Winde Rasten besitzt (meist der Fall) und sich den Auslösemechanismus genau anschauen oder erklären lassen, damit er im Falle eines eventuellen Krampfes des Bottoms den Zug innerhalb von Sekunden wegnehmen kann.
Auf keinen Fall sollte ein Seil um den Hals gelegt und dann der Bottom gestreckt werden.

 

Auf diesen Eintrag verweisen: Rack, Rape Rack

Nach Streckbank suchen in: Google Search  |  Datenschlag  |  Fireball  |  Altavista  |  Google Groups

Kommentare und Ergänzungen zu diesem Papiertiger-Eintrag:
Wir wissen, dass manche Einträge noch unvollständig sind. Wir bemühen uns aber, alle Fragen, Vorschläge und Ergänzungen, die hier eingetragen werden, so schnell wie möglich zu bearbeiten und gegebenenfalls einzubauen.
Datenschutz
 
 
E-Mail (für Rückfragen):
  

Stand: 22.11.2002.

 

Impressum
© 1995 - 2004 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten