Papiertiger

Der Papiertiger: studiogeschädigt

 
   
   
   
   
   
Index
Striemenhose
Stromspiele
> studiogeschädigt
Sub
Subkultur

Der Papiertiger ist eine Enzyklopädie des Sadomasochismus, zusammengestellt von Datenschlag. Hier versuchen wir, möglichst umfassend, Begriffe aus dem SM-Bereich zu erklären.



Beschreibt Personen, die ihre sadomasochistischen Phantasien über Jahre nur in Domina-Studios ausleben konnten. Dies führt beim Zusammentreffen mit Sadomasochisten aus der nichtkommerziellen Subkultur häufig zu einem Kulturschock auf beiden Seiten, da die Verhaltensnormen der beiden Subkulturen sehr unterschiedlich sind.

Die Tatsache, dass die Besucher in Studios als Kunden für eine kurze Zeit auftreten, führt dazu, dass das Spiel sehr stark nach den Wünschen des einen der beiden ausgerichtet ist; eine partnerschaftliche Beziehung besteht in der Regel nicht. Die relative Normalität von Switchern in der nichtkommerziellen Subkultur steht ebenfalls in Kontrast zu den weitgehend festgelegten Rollen in den Studios.

Viele Studiogeschädigte schleppen mit sich eine Bürde von Schuldgefühlen und Lügen ihren Partnern gegenüber herum. Das führt bei vielen zum Verinnerlichen von Heimlichkeiten,was es ihnen schwermacht, offene und berechenbare Spielpartner zu sein.

Durch die Abspaltung der sadomasochistischen Bedürfnisse vom restlichen Sozialleben kommt es nicht selten zu einer Verarmung und Verfestigung der Phantasien, die immer stärker die Form eines unabänderlichen Rituals annehmen, von dem die kleinste Abweichung eine Störung bedeutet, während normalerweise bei Sadomasochisten wie bei Vanilles zwar individuelle Vorlieben bestehen, die Phantasien aber im Fluss sind.

 

Auf diesen Eintrag verweisen: Phantasien

Nach studiogeschädigt suchen in: Google Search  |  Datenschlag  |  Fireball  |  Altavista  |  Google Groups

Kommentare und Ergänzungen zu diesem Papiertiger-Eintrag:
Wir wissen, dass manche Einträge noch unvollständig sind. Wir bemühen uns aber, alle Fragen, Vorschläge und Ergänzungen, die hier eingetragen werden, so schnell wie möglich zu bearbeiten und gegebenenfalls einzubauen.
Datenschutz
 
 
E-Mail (für Rückfragen):
  

Stand: 15.08.2000.

 

Impressum
© 1995 - 2004 by Datenschlag - Alle Rechte vorbehalten